Grüne (Radischenblätter)Suppe und Weltschmerz / Green (radish leaves) soup and weltschmerz

Heute war wieder einer dieser Tage… Das Löwenbaby sehr bedürftig und am liebsten ständig auf meinem Arm. Das Zauberwesen sehr unentschlossen, empfindlich und überfordert.

  • Sie möchte Käsebrot… und  hat nach wenigen Bissen genug. Will aber noch essen.
  • Dann will sie Räucherlachs… und lässt ihn liegen.
  • Dann will sie Joghurt mit Beeren… und lässt die Schale unberührt.
  • Dann gehe ich raus weil ich keine Lust auf diese Spielchen habe.
  • Geschrei und Weinen.
  • Ich biete ihr an mit ihr zu kuscheln. Kaum auf meinem Arm will sie, dass ich einen Zug mit ihr baue. Ich will mich aber anziehen, wenn sie gerade nicht kuscheln will. Das sage ich ihr auch.
  • Sie versucht sich anzuziehen, kämpft mit der Strumpfhose. Ich bitte sie, kurz zu warten bis ich ihr helfen  kann. Sie versucht es weiter als hätte sie mich nicht gehört. Verheddert sich noch mehr.
  • Geschrei und Weinen.
  • Ich frage, ob sie den Schlafsack des Löwenbabies schließen möchte. Nein, will sie nicht. Ich schließe den Schlafsack. Geschrei und Weinen, weil sie den Schlafsack schließen wollte.
  • Das und noch viel mehr…

Was tun? Nachdem ich aufgrund meiner Hilflosigkeit langsam wütend wurde, mache ich erstmal Frühstück für mich. Ich kann ihr nicht helfen, egal was ich versuche. Bestimmt macht sie wieder eine Entwicklung durch und kann bald etwas Neues und ist im Moment damit überfordert. Eine feine Tasse Grüntee, dazu der verschmähte Heidelbeerjoghurt. Lecker. Das Zauberwesen steht schluchzend und nach Luft schnappend hinter mir, nachdem ich ihr einige Male gesagt habe, dass ich jetzt keine Zeit für sie haben will, sondern frühstücken will. Vorher stand sie auf Kriegsfuß mit sich, nun mit mir. Macht keinen Unterschied.

Aufgewühlt kann sie mir oft nicht sagen, was sie will. Ich frage sie, ob sie auch einen Löffel Heidelbeerjoghurt will. Ja. Ich nehme sie auf den Schoß und gebe ihr einen Löffel Joghurt. Mmmmm. Zufriedenes Lächeln. Ich esse weiter. Aber jedes Mal, wenn sie einen Löffel Joghurt verlangt (Noch einen, Mama), bekommt sie einen. Am Ende hat sie mehr als die Hälfte gegessen. Zufrieden kuschelt sie sich an. Sie fühlt sich warm an. Wegen des Schreiens oder weil sie Fieber hat? Ich messe die Temperatur: 37, 6°C. Ein klein wenig erhöht. Dass sie keine feste Nahrung mag, spricht bei ihr für Infekt.

Bei Infekten hilft grüne Suppe. Bei schlechter Laune auch. Und Grünzeug habe ich diesen Sommer genug. Die Radischen auf dem Balkon habe ich dieses Jahr nach der Geburt des Babylöwen sträflich vernachlässigt. Nicht verzogen, zu wenig gegossen… Jetzt habe ich jede Menge Grünzeug aber keine Radischen unten dran. Nein, grüne Smoothies mache ich gewiss NICHT daraus. Aber ich LIEBE Radischenblättercremesuppe.

  • 2 Kartoffeln und
  • 1 Zwiebel kleinschneiden und in
  • etwas Butter andünsten. Mit
  • Gemüsebrühe aufgießen. Kochen bis die Kartoffeln weich sind.
  • 1 Handvoll gewaschene Radischenblätter,
  • Salz und Pfeffer hinzugeben und den Topf von der Herdplatte nehmen. Etwas abkühlen lassen. Dann sehr fein pürieren.

So lecker mit etwas Butterbrot.

 

 

Today it was one of these day… Lion baby very needy, preferably on my arm all the tie. The magical creature very undecided, sensitive and overstrained.

  • She wants a bread with cheese… and stops eating after the first few bites. But cries when I remove the plate.
  • She wants smoked salmon… but doesn’t touch it once it’s on her plate.
  • Then she wants yoghurt with berries… but doesn’t touch it.
  • Then I leave the kitchen because I have enough of these games.
  • She cries and yells angrily.
  • I ask her to come on my arm and cuddle. Once she’s there, she wants to play in her room with me sitting next to her. But I want to get dressed and toothbrushed and need to do some housework. I tell her that and she seems to be fine.
  • She tries to get dressed, fights with her tights. I ask her to wait a second so I can help her. She continues fighting with her tights and starts yelling and crying.
  • I ask her whether she wants to close the lion baby’s sleeping bag. No, she doesn’t want to because she’s playing. I close the sleeping bag. She yells and cries, because she wanted to do it.
  • This and much more.

What do i do? As he feel anger creeping up inside me because I feel so helpless, I decide to have a nice breakfast. I can’t help her. No matter how hard I try. So why bothering? She surely is struggling with a new step in her development. I fine cup of green tea and the unwanted heidelberry yoghurt. Yummy. The magical creature stands behind me. Sobbing. Frustrated after I told her that I have no time and I want breakfast. Before she was angry with herself, now with me. Doesn’t make a difference.

Under pressure she often cannot tell me what she wants. I ask her whether she wants a bite of my heidelberry yoghurt. Yes. She comes on my lap and enjoys the yoghurt. Mmmmm. A smile. I continue eating, but every time she asks for a spoon of yoghurt (Another one, Mama), she gets one. In the end she ate more than half of it.  Satisfied she curls up on my lap. She feels warmer than usual. Because of the crying or because of a little fever? I check her temperature. 37,6°C. A little bit higher than usual. Her dislike for solid food could indicate a little infection.

In such cases my Green Soup works wonders. It’s good against infections. And against bad moods. And I have enough green stuff this year. After the baby lion was born, I completely neglected the radishes on my balcony. Forgot to thin them, forgot to water the… Now I have lots of green stuff with no radishes in the ground. No, I will surely NOT make green smoothies. But I LOVE radish leaves soup.

 

  • Cut two potatoes and
  • 1 onion into small pieces and
  • ary them a little in butter.
  • Add vegetable stock. Cook until the potatoes are soft.
  • Give 1 handful of washes radish leaves,
  • salt and pepper into the stock and put the pot with the boiling soup aside.
  • Let it cool down a little. Then process it in a blender.

So yummy with a slice of buttered bread.

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s