Tee – Erinnerungen zum Trinken / tea – liquid memories

Der Herbst ist die perfekte Zeit, um sich behaglich mit einer Tasse Tee ans Fenster zu setzen und dem Wind in den Bäumen, dem Regen oder dem Treiben der bunten Blätter zuzusehen. Wohlfühlmomente pur.

Ich habe Aromatees als Erinnerungen zum Trinken entdeckt. Angefangen hat es mit dem  Grüntee Crème d’Orange von Teegschwendner. Sahnebonbons und Orangen. Der Tee schmeckt für mich nach Kindheit, wie ich die ersten Wintertage des Jahres begrüßte, auf dem Fenstersims sitzend mit den Füßen auf der warmen Heizung.

Der Aroma-Oolong Bossa Nova duftet herrlich nussig nach einem Besuch im Konditoreicafe.

Und der Früchtetee Gebrannte Mandel erinnert an den Duft von Omas Apfelkuchen im Ofen.

A propos… es gibt auch tolle unaromatisierte Erinnerungs-Tees. Der Tee VorFreude duftet einfach herrlich nach Sommerwiese, die Wiese hinter unserem Haus am Wald. Der Tee Spätsommerliebe auch… nur irgendwie anders nach Sommerwiese. Ein Schluck davon und ich sitze in der Wiese am Wald und wundere mich über das unglaubliche Blau des Sommerhimmels.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s