Frühstücks: Rote-Beete-Apfel-Himbeer-Smoothie

Ein gesundess und leckeres Frühstück für alle, die wenig Zeit haben und sich trotzdem gesund ernähren sollen oder wollen. Durch Rote Beete und Himbeeren reich an Antioxidanzien und sorgt für Nahrung und Flüssigkeitszufuhr in einem. Egal ob To-Go auf dem Weg zur U-Bahn oder daheim wenn der Säugling im Wachzustand ständige Anwesenheit braucht.

P9241955

Ich gebe die Zutaten am Vorabend in den Mixbehälter und stelle sie über in den Kühlschrank. Dort können die Himbeeren auftauen und die Getreideflocken quellen.

1 Kugel Rote Beete (vakuumiert und gegart)
4 große EL Apfelmus
8 Tiefkühl-Himbeeren
2 EL Hafer- oder Urgetreideflocken
1 EL geriebene Mandeln (kann weggelassen werden)
1 Becher Joghurt

Auf maximaler Stufe eine Minute pürieren. Dann Wasser nach Bedarf zufügen. Ich mag’s lieber flüssiger, andere vielleicht smoothiger. Das Mixen und Umfüllen ins Glas schafft man auch mit Säugling im Arm oder über der Schulter.

Wegen der Himbeeren und dem Joghurt ist das Rezept für STILLENDE NACH DEM 15. TAG empfohlen. Angeblich können rote Beeren einen wunden Po fördern und molkehaltige Milchprodukte den kindlichen Darm während der Milchumstellung von Vormilch zu Muttervollmilch (um den 10. Tag herum) zusätzlich belasten. Stillende vor dem 16. Tag könnten die Himbeeren durch 2 weitere Esslöffel Apfelmus und den Joghurt durch Mandelmilch oder etwas Sahne ersetzen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s