Nasenputz-Werkzeug für Babies – Anleitung

P8261753

Wie putzt man bei einem Neugeborenen schnell und effektiv die Nase ohne lange mit dem gezwirbelten Ende eines Taschentuchs in der Nase zu fischen?

Mit einem professionellen Nasenbohrer. Haha! 🙂 also mit dem oben dargestellten Gerät aus Watte. Den dicken Teil rein in die Nase, drehen, drehen, drehen, rausziehen und normalerweise wird der Naseninhalt um das Putzgerät gewickelt und mit heraus gezogen.

Hier die Anleitung zur Herstellung: Man benötigt ein handelsübliches Wattepad .

P8261754P8261755

Das Pad wird einmal halbiert (Bild 1) und diese Hälfte wird gespalten (Bild 2). Man nimmt also die Hälfte einer Hälfte 🙂

P8261756 P8261757

Von der Hälfte zupft man ein Ende etwas raus und beginnt es zu zwirbeln.

P8261758 P8261761

Danach hält die eine den wattebauschigen Teil und die andere hält den Zwirbel… und zwirbelt weiter. Wichtig! Die obere Kante des aufgerollten Bauschs wird beim Zwirbeln immer auf der gleichen Höhe geführt. Nur so entsteht die Kegel-Form.

Das Werkzeug ist wirklich sehr praktisch. Vor allem kann man damit das empfindliche Näschen nicht verletzen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s