So einfach? Olivenöl?

Wenige Frauen haben keine Bodylotion daheim herumstehen. Warum cremt man? Weil es etwas bringt oder weil man denkt, man sollte? Ich hatte schon immer das Gefühl, dass Bodylotions ein nettes Pflegeritual sind aber ohne Wirkung. Aber was tut man nicht alles fürs Aussehen.

Während der letzten Monate hatte ich vielleicht durch die Schwangerschaft mit sehr trockener Haut zu kämpfen. Hat irgendeine Bodylotion, Bodycream, Bodybutter etwas gebracht? Nein!

Die Hebamme gab mir den Tipp etwas Olivenöl nach dem Duschen auf die Hand zu geben und die noch feuchte Haut einzucremen. Daran könne ich mich gleich gewöhnen, denn für die Babypflege verwende sie ausschließlich Olivenöl.

Olivenöl ist auch ein herrlich pflegendes Mittel für ziehende Schwangerschaftsbrüste oder spannende Schwangerschaftsbäuche. Eine Ölmassage tut hier so gut. Vielleicht sind es die guten Gene oder die tägliche Bauchi-Öl-Massage aber trotz 39. Schwangerschaftswoche bin ich bisher streifenfrei – hurra!

Bauch_5th_small
5. Monat – Halbzeit / 5th month belly – half time
Bauch_9th_small
9. Monat – fast fertig / 9th month belly – nearly done

Statt Fußcreme misch 2 EL Olivenöl mit je einem Tropfen ätherischen Kiefernnadeln-, Edeltannen-, Rosmarin- und Zedernöls, creme die Füße bis zum Knöchel damit ein, massiere dabei jeden einzelnen Zeh von allen Seiten und wickle anschließend Frischhaltefolie um jeden Fuß, damit das Öl einwirken kann ohne dass ich alles einsaue. Nach 30 Minuten Baumwollsocken anziehen und die Creme vollens einwirken lassen. Macht genauso Samtpfötchen wie die gute Fußcreme, nur hab ich eine Tube weniger im Bad stehen. Die Gehwohl-Fußcreme musste ich auch wie eine Packung verwenden, um eine spürbare Wirkung zu erzielen. Die ätherischen Öle kann man sich auch sparen. Ich verwende sie nur wegen des Duftes. An heißen Sommertagen nehme ich stattdessen Poy Siam Öl. Das erfrischt so angenehm.

Few women don’t have body lotion in the bathroom. Why? Because it really works or because we think, we need it? I always felt that body lotions are a nice ritual but without lasting effect.

During the last months I had a very dry skin due to the preggy hormones and the dry heating air. Did any body lotion, body cream or body butter help? No! Wasted money!

The midwife recommmended to cream my moist skin after the shower with some olive oil.

Olive oil is a wonderful, nurturing lubricant to relax the stretching skin around boobs and belly. Maybe it’s my good genes or the daily oil massage but in preggy week 39 I still have no stretch marks – hurrah!

Instead of foot cream I mix 2 spoons of olive oil with 1 drop of pine needle, silver fir, rosemary and cedar oil, apply it on my feet, massage each toe from all sides, and wrap each foot in wrapping film. After 30 minutes put some cotton socks on and leave them on the whole evening or overnight. It works like every good foot cream, just the I have one tube less in the bathroom. The perfume oils are not necessary. I just use them for the smell. On hot summer days I use poy siam oil instead. So refreshing!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s